Manipulatoren

Twister. Drehmoment-Manipulator

Da wo Menschenkraft nicht ausreicht, oder Arbeit aufgrund unbequemer Position auf Dauer anstrengend ist, holt man sich geeignete Hilfsmittel. Manche dieser Mittel sind trivial, andere sehen so aus, sind es aber nicht.

Die Manipulatoren stellen eine breit anwendbare Gruppe von Handlingsgeräten dar. Die Arbeitsbereiche, in denen die Geräte zur Anwendung kommen, sind ebenso zahlreich wie verschieden. Nichtsdestotrotz lassen die wichtigsten Eigenschaften dieser Hilfsmittel eine Zusammenfassung und Entwicklung unterschiedlicher Produktgruppen zu. Basierend auf unseren Erfahrungen in mehreren Produktionsbereichen, haben wir eine Gruppe von Manipulatoren für ein Spektrum von Spezialaufgaben entwickelt.

Drehmoment halten

Geeignet für schraubtechnische Applikationen.

Drehen unter Belastung

Der Handling-Arm „Twister“ hilft beim Tragen und genauem Positionieren der Lasten in schwierig erreichbaren Arbeitszonen, beim Halten der Werkzeuge und Heben von Bauteilen.
Eine Besonderheit von „Twister“ ist seine Fähigkeit die Drehmomente in Schach zu halten. Dies macht ihn zu einem produktiven Handlingsgerät, und das nicht nur im Bereich der Schraubtechnik, sondern überall, wo die Drehmomente zum Problem werden können. Kontrolliert und ergonomisch kippen, rühren, wenden, drehen – und dies sind nur einige Anwendungsmöglichkeiten für „Twister“.

 

Wenig Platz für den Handling-Arm, viel Raum für den Job

Der Twister steht nie im Weg. Je nach Bedarf kann der Schwenkarm auf eine Säule montiert, an die Decke gehangen, an Wände oder Schienen angebracht werden. Für die Anwendungsgebiete, wie z.B. Montagelinien, bieten wir die mitfahrende Variante an. Besonderes bei Überkopf-arbeiten erweisen sich unsere Drehmomentarme als überaus hilfreich.

 

Parallelogramm-Arm für eine gleichbleibende Lastausrichtung

Manche Arbeitssituationen erfordern eine gleichbleibende Ausrichtung des Werkzeugs (z.B. Schrauber) oder der Traglast (wie z.B. ein offenes Fass mit Flüssigkeit). Dafür ist die Parallelogramm-Form des Schwenkarmes bestens geeignet. Dank dieser Konstruktion bleibt die definierte Achse, unabhängig von der Armposition, gleich ausgerichtet. Der Freiheitsgrad des am Arm angebrachten Werkzeugs kann über verschiedene Werkzeugaufnahmen eingestellt werden.

Basisvarianten des Arm-Manipulators 

Die ganze Produktpalette besteht aus sechs Standardvarianten. Je nach Kundenbedarf kann die Konstruktion angepasst oder geändert werden. Hier die Standardausführungen.